Kunden-Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Letzte Suchbegriffe:

    keine Suchbegriffe gespeichert
     
    Falscher Benutzername oder Passwort!

    Produkte



    Lebensdauersimulationsanlagen


    Die LDSA simuliert einen Lebenszyklus der DUT in geraffter Form
    • sie simuliert die DUT-Eingänge
    • sie belastet die Ausgänge der DUT mit Original- bzw. Ersatzlasten
    • kontinuierlicher Datentransfer über alle Schnittstellen der DUT
    • die Reaktion der DUT wird kontinuierlich überwacht
    • Parameter werden protokolliert und analysiert
    • Fehlreaktionen werden dokumentiert
    • mehrere DUT werden parallel betrieben
    • DUT werden vor Zerstörung geschützt

    1 LDSA: Lebensdauersimulationsanlagen
    2 DUT: device under test

    Prüfadapter


    Der Prüfadapter befindet sich zwischen LDSA und DUT-Kabel
    • alle Verbindungen zu DUT sind abgreifbar
    • alle Signale zur DUT können aufgetrennt werden
    • Einspeisung von externen Signalen, Simulationen, Lasten

    Kabel


    Das Kabel ist eine kundenspezifische Verbindung von der DUT zu dessen Peripherie
    • Temperaturbeständige Teflonleitungen (-40°C bis +180°C)
    • Salzbeständig
    • Dichtheit bei Feuchte- und Wassertests
    • Mechanisch belastbar bei Vibrationstests
    • Hochspannung bis 1500V

    Funktionstester


    Mobiles Testgerät ausgelegt für Feldeinsätze
    • Kompakte und robuste Bauweise (19" Rack)
    • Speichern und Archivierung der Testergebnisse
    • Schnelle Überprüfung der Funktionen
    • Kontaktierung der DUT über Nadeladapter
    • weitere DUT Varianten/Typen durch Tauschen der Peripherie-Einheit
    • Alle physikalischen Größen erfassbar
    • Standardschnittstellen vorhanden

    Programmierstationen


    Die Programmierstation stellt eine Online-Programmierung von Komponenten
    vor Endmontage sicher
    • Einsatz in Fertigungsketten
    • Onlineprogrammieren von Funksystemen
    • Programmieren von Kundenspezifischen Firmware
    • Datenverwaltung über gängige Datenbanksystem
    • für Industrielle Fertigung konzipiert

    Elektrische Testsysteme


    Automatisierter Test von Komponenten der Automobil-Industrie
    konform zur Vorschrift LV 124
    • generischer Aufbau der Schaltmatrix und Meßelektronik
    • selbsttest der Testhardware
    • alle Leitungen der DUT werden gegen Überlast geschützt
    • modularer Aufbau, Anzahl der Test-Pins skalierbar
    • alle Leitungen der DUT werden in "real time" überwacht

    HV Testsysteme


    Hochspannungstest von integrierten Netzteilen
    • Prüfung der Betriebssicherheit von 230V Anschlüsse
    • Endprüfung in der Fertigung (Notebooks)
    • Dokumentation der Prüfergnisse in Datenbank

    Mechanische Vorrichtungen


    Simulation eines Benutzers
    • pneumatische, elektromechanische und hydraulische Ansteuerung
    • Test und Überwachung des Bedienteils
    • Durchführung von Dauerbelastungen

    Kalibrieranlagen


    Automatisches Kalibriersystem gewährleistet Qualitätssicherung
    • Vermessung der gesamten Prüflingsperipherie
    • Kalibrierung der gesamten Meßpfade
    • Dokumentation mit Kalibrierzertifikat
    • Fehlerdiagnose

    FlexRay-Schnittstelle


    Global features:
    • Europa card 160x100mm 1
    • 2 x Flexray notes
    • Every note with 2 cannels

    Electrotechnic parameters:
    • MFR 4310 Controller
    • TJA 1080 bus driver
    • 12V operating voltage

    Software:
    • Application: dynamic link library
    • Managment software for FIBEX data
    • Data recording function

    Communication interface:
    • RS485 Interface
    Application:
    • Reliability and emc labs
    • Development department
    • Production lines
    • Service points and test cars

     


    Expandable as stand alone device with power supply, USB, etc.

    LED Testsystem


    Testet und überwacht kontinuerlich LED-Beleuchtungssysteme
    • Spanungsbereich 0-30V
    • Strombereich 0-10A
    • Messtoleranz <1%
    • Abtastrate 10mS
    • kalibriertes Messsystem
    • Ausgänge Strom/Spannung geregelt
    • bis zu 6x Testgeräte
    • Ausgänge getrennt von einander configurierbar, ansteuerbar, überwachbar
    • History Files als TXT Datei
    • PTA Analyse als Oracle Datenbank
    • Kompakte freikonfigurierbare, Test und Monitoringsystem
    • TCC control
    • mehrere Temperatur und Feuchte Messkanäle (Temperaturmesssensor PT100)
    • programmierbar über ITTS Console, LabView, C++
    • 1x CAN, 1x K-Line
    • USB Anbindung an Steuerrechner

    Mini LTT


    Entwickelt für mobilen Einsatz
    • Kompakte Bauweise für schnellen Transport und Inbetriebnahme
    • Robustes Gehäuse und Industriekomponenten
    • Intelligentes Design für Erweiterung oder Wiederverwendung von internen Modulen
    • Kalibriertes System für 12 Monate (gesamte DUT Peripherie)
    • Basiert auf dem ARM 7 Controller
    • Management-Tools: ITTS Console oder National Instruments (LabView, TestStand)